Office Mobile nun unter Android als Beta Version erhältlich | Mobile-Prepaid.net

Office Mobile nun unter Android als Beta Version erhältlich

6. April 2012 - 10:04 | Mobile-Prepaid.net | Schlagwörter: , , | Kommentare deaktiviert

Office ist eine sehr wichtige Sache und gerade für so manchen Android Nutzer war es bislang noch nicht ersichtlich, wieso er das beliebte Office nicht auf dem Smartphone mit Android Betriebssystem nutzen konnte. Nun hat Softmaker die offizielle Beta Version von Office Mobile für Android veröffentlicht und diese Version soll sowohl für den Einsatz auf Tablets optimiert sein als auch für Smartphones eingesetzt werden können. Somit sollen sich auch alle Funktionen der Desktopanwendung nutzen lassen, was für viele Nutzer sicherlich eine sehr tolle Sache sein dürfte. Gerade das Office Paket ist eines der am meisten verwendeten Office Programme in der heutigen Zeit und gerade deshalb bieten sich dadurch auch sehr viele tolle Möglichkeiten. Die Basisfunktionen sollen bereits bei der Betaversion von Office Mobile enthalten sein und so können Interessierte nun auch diese Vorabversion austesten. Die gängigen Office Formate und Dokumente sollen sich allesamt mit der Version von Softmaker öffnen und entsprechend bearbeiten lassen. Ebenfalls lassen sich mit dieser Version auch Dateien als PDF exportieren, was natürlich ebenfalls sehr vorteilhaft ist. Eine Dropbox Anbindung ist ebenfalls noch dabei, wobei allerdings die Anbindung zu Evernote und Google Docs weiterhin in Arbeit ist. Dabei besteht Office Mobile aus insgesamt 3 Anwendungen, die sicherlich jedem auch von der Desktopanwendung her bekannt sein dürften. Zum einen natürlich die Textverarbeitung Textmaker, dann die Tabellenkalkulation Planmaker und die Präsentationssoftware Presentions. Dabei bietet beispielsweise Textmaker eine Rechtschreibkorrektur und die Funktion „Änderungen verfolgen“ und Kommentare einfügen. In Planmaker stehen dem Anwender insgesamt 330 Rechenfunktionen zur Verfügung, die ebenfalls für alle wichtigen Belange ausreichend sein dürften. Die Betaversion von Office Mobile wird durch Softmaker erst nach einer Registrierung abgegeben, in der das Land, der Name und eine gültige Email Adresse eingegeben werden muss. Nach der Registrierung gibt’s dann einen Key, damit die Testversion freigeschaltet werden kann.

Bildquelle: Flickr.com/steve-and-diane


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare und Trackbacks sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentarfunktion ist deaktiviert